Heuschnupfen?

Keine Coro

Antigen-Selbsttests

 

Mit dem Antigen-Selbsttest können Sie sich selber auf das Coronavirus testen. Die Probeentnahme führen Sie über einen Nasenabstrich durch und lesen nach 15 bis 20 Minuten das Testergebnis ab.

 

Der Einsatz eines Selbsttests ist vor einer Begegnung mit mehreren Personen sinnvoll, wie zum Beispiel vor Gesangsproben, Training im Fitnesscenter oder einem Grillabend draussen. Auch wenn Sie beruflich Kundenkontakt haben oder öffentliche Verkehrsmittel benützen, ist regelmässiges Testen sinnvoll.

 

Bei einem negativen Ergebnis sollten Sie trotzdem die Hygieneregeln befolgen: Abstand halten, Hände desinfizieren und ev. eine Maske tragen.

 

Zeigt der Test ein positives Resultat an, müssen Sie unbedingt Kontakt zu anderen Personen meiden und einen PCR Test durchführen lassen.

 

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heuschnupfen

Pollenallergie

 

Rund 20 % der Bevölkerung leiden an einer Allegie gegen Pollen. Pollenallergien werden durch windblütige Gräser und Bäume verursacht.Die Saison dauert von Januar bis Oktober.

 

Pollen dienen zur Befruchtung von Pflanzen und gelangen über die Luft in Kontakt mit Schleimhäuten in Mund, Nase oder Augen. Sie enthalten Eiweissverbindungen, die vom Körper des Allergikers als Eindringlinge erkannt und deshalb bekämpft werden.

 

Die Symptome

 

Die Augen jucken, röten sich und tränen, die Nase juckt und läuft. Niesreiz, Juckreiz im Gaumen, Nase und Ohren gehören zu den weiteren Symptomen. 

 

Pollenbelastung

 

In der Stadt ist die Pollenbelastung am Abend am stärksten, auf dem Land frühmorgens. Bei Regen oder kurz danach ist die Belastungam geringsten. Sportliche Aktivitäten im Freien sollte man entsprechend verlegen. Generell kann es bei körperlicher Anstrengung schneller zu allergischen Reaktionen kommen. Wer darauf nicht verzichten will, sollte deshalb rund eine Stunde vor dem Sport vorbeugend Medikamente einnehmen. Wir beraten Sie gerne.

 

Tipps

 

Pollenflugkkalender und Pllenwarndienste beachten

 

bei geschlossenem Fenster schalfen oder Pollenschutzgitter montieren

Kleider nicht im Schlafzimmer ausziehen und Haare am Abend wachen oder gut ausbürsten.

 

Ferien am Meer oder an Orten über 1500 Metern über Meer verbringen.

 

Augen nicht reiben und Sonnenbrille mit Seitenschutz tragen

 

Medikamente zur Symptomlinderung einnehmen

 

Gerne sind wir für weitere Informationen für Sie da.